ALLGEMEINE INFORMATIONEN

  ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Gymnasium,  Teschen, Beitragsorganisation
Frýdecká 689/30
737 01 Český Těšín
Bezirk Karviná
Tschechische Republik


lAGE UND BEDEUTUNG IN DER REGION

Die Schule wurde wie eine, in Schlesien wirkende, private Institution im Jahre 1921
in heutiger Mährisch-Schlesischen Region mit der Kreisstadt Ostrau gegründet.

Ihr Einzugsgebiet besteht derzeit hauptsächlich aus dem Gebiet der Städte Teschen, Cottbus, Tierlitzko, Gemeinden rund um die Strecke 322 /Teschen - Friedek-Mistek/, sekundär aus dem Gebiet der Städte Trzynietz, Jablunkau, Albersdorf, Obersuchau, Lonkau und tertiär aus dem Gebiet der Städte Friedek-Mistek, Hawirzow, Ostrau und Karwin.

Die Schule wirkt von ihrer Gründung bis zur Gegenwart mit Ausnahme der Zeitperiode der Besetzung durch Polen und anschließender Nazi-Besatzung von 1938 – 1945 kontinuierlich. Seit 1923 ist das Gymnasium eine staatliche Schule. Ein wichtiges Datum in der Geschichte der Schule war das Jahr 1935,  weil sie in ein neues Schulgebäude auf der Frýdecká Straße umgezogen ist. Dieses neue Gebäude wurde im funktionalistischen Stil von Prager Architekten Jaroslav Fragner entworfen und erbaut und im Jahre 1986 wurde unter den architektonischen Kulturdenkmälern eingestuft. Im Jahre 1959 wurde die Schule mit zusätzlichem Gebäude einer Werkstatt für polytechnische Bildung ausgestattet, die derzeit zu Sportzwecken genutzt wird, und im Jahre 1990 wurde eine Sporthalle erbaut, die doch im Jahre 2012 abgebaut war.  Auf eine neue Halle wartet man immer noch. Seit März 1982 hat die Schule eine eigene Küche mit Speisesaal, deren Ausstattung ständig modernisiert wird, und darüber hinaus wurde hier ab Januar 2012 ein elektronisches Verpflegungssystem eingeführt.

Seit 1987 organisiert die Schule regelmäßig  die „Tage der offenen Tür“. Seit Januar 2012 werden alljährlich die zehnstündigen Kurse der tschechischen Sprache und Mathematik für Schülerinnen und Schüler der 5. und 9. Klassenstufe der Grundschulen organisiert, die die Schüler für Aufnahmeprüfungen am Gymnasium vorbereiten.

Zu bedeutenden kulturellen Veranstaltungen in der Schule gehören unter anderem die Feiern zur Gründung der Schule, die seit 1971 alle fünf Jahre veranstaltet werden, und das alljährliche Schülermaifest, das seit 2008 regelmäßig stattfindet.

RETOUR